Web Site Builder


VITALISTISCHE CHIROPRAKTIK HILFT DEM KÖRPER SICH SELBST ZU HEILEN







WARUM CHIROPRAKTIK?

Hier finden Sie ein Informations-Video.

DAS NERVENSYSTEM WIRD ENTLASTET -
GRUNDLAGE FÜR DIE HEILUNG


Chiropraktik beschäftigt sich mit der manuellen Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates, insbesondere von Fehlstellungen und Blockaden entlang der Wirbelsäule. Diese Blockaden bezeichnen wir als Subluxationen. Sie entstehen durch verschiedene Belastungen des täglichen Lebens. Subluxationen können schon lange Zeit bestehen bevor sie zu Beschwerden führen.

Im Zentrum der Chiropraktik steht das Zusammenspiel von Wirbelsäule und Nervensystem. Die vitalistische Chiropraktik betrachtet den Menschen als  einen sich selbst heilenden, sich selbst regulierenden Organismus.

Sämtliche Funktionen unseres Körpers werden von unserem Nervensystem gesteuert. Wirbelfehlstellungen verursachen Druck auf unser Nervensystem. Der Informationsfluss wird dadurch gestört. So können unterschiedliche Beschwerden und Krankheiten (organisch, funktionell) entstehen.


Die moderne Chiropraktik setzt genau hier an. Wir Chiropraktiker finden und lösen Subluxationen. Dies nennen wir Justierung. Durch sanfte gezielte Impulse wird das Nervensystem entlastet und der Heilungsprozess beginnt. Die Selbstheilung des Körpers wird auf natürliche Weise gefördert.

Die Chiropraktik beseitigt nicht nur akute Symptome, vielmehr konzentriert sie sich auf deren Ursache und behandelt sie.

Durch regelmäßige Justierungen steigern Sie Ihr Wohlbefinden und beugen Krankheiten und Schmerzen vor.  

Verbessern Sie Ihre Lebensqualität mit der Vitalistischen Chiropraktik.

JUSTIERUNG - MIT GESUNDEN IMPULSEN ZU MEHR WOHLBEFINDEN

Als Justierung bezeichnen wir die Korrektur der Wirbelfehlstellung.

Durch sanfte, gezielte Impulse entlasten wir das Nervensystem, damit sich Ihr Körper
regenerieren kann.

Die Justierung ist schonend und schmerzfrei. Individuell auf den Patienten abgestimmt, kommen unterschiedliche, sanfte Techniken zum Einsatz.


Durch die Justierung geben Sie Ihrem Körper die Möglichkeit sich wieder neu auszubalancieren.

KORREKTURPHASE

In dieser Phase sind regelmäßige Justierungen in kurzen Abständen notwendig
(1-2 mal pro Woche). Körper und Gehirn erlernen ein neues Haltungsmuster, ähnlich wie bei einem Trainingsprogramm.

STABILISIERUNGSPHASE

Hier sind regelmäßige Termine in längerem Zeitabstand notwendig (alle 2-3 Wochen). Die Justierungen bauen aufeinander auf. Ihr Körper gewöhnt sich an die neue Haltung.

ERHALTUNGSPHASE

Nun geht es um die Gesunderhaltung Ihres Körpers (alle 2-3 Monate). Diese Phase dient der Pflege Ihrer Gesundheit und Erhaltung Ihres neu gewonnenen Wohlbefindens. Subluxationen werden erkannt und behoben, bevor es zu spürbaren Reaktionen kommt. Die Gesamtregulation Ihres Organismus ist ausbalanciert und optimiert.


______________________________________________________________________________________________________

VERSCHIEDENE VERÄNDERUNGEN KÖNNEN SICH EINSTELLEN

· Sie fühlen sich wacher
· Schmerzen und Unwohlsein gehen zurück
· Sie schlafen besser
· Sie können sich besser konzentrieren
· Sie spüren Entspannung
· Ihre Symptome verbessern sich

BEI WELCHEN SYMPTOMEN KANN DIE VITALISTISCHECHIROPRAKTIK HELFEN

· Rückenschmerzen
· Nackenschmerzen
· Schulter- und Arm-Syndrom
· Hüft und Kniebeschwerden
· Kopfschmerzen und Migräne
· Schwindel und Tinnitus
· Fehlstatik
· Probleme in der Schwangerschaft
· Allergien
· Ein geschwächtes Immunsystem
· Magen- und Verdauungsprobleme
· chronische Entzündungen
· Entwicklungsstörungen bei Kindern
· Haltungs- und Koordinationsprobleme
· Schlafstörungen
· ADHS bei Kindern
· Achillessehnenbeschwerden

Bei anderen Symptomen fragen Sie gerne nach.

VITALISTISCHE CHIROPRAKTIK

MANUELLE TRIGGERPUNKT THERAPIE

AKUPUNKTUR

ADRESSE

CHRISTIANE HEMMING
Bingerstraße 3
55218 Ingelheim

KONTAKT

Telefon: 0 61 32 / 973 60 84
E-Mail: info@praxis-hemming.de
Impressum
Datenschutz